Mountain Biking, was ist das?

Was ist Mountain Biking?

Mountainbiken ist ein guter Weg, um die Natur zu erkunden, in Form zu bleiben, oder einfach nur um Spaß zu haben.

Schnelle Abfahrten von Hügeln und Bergen macht in der Tat eine Menge Spaß und Freude – allerdings kann es auch sehr gefährlich sein.

Und auch wenn es gefährlich ist, wenn Sie mit Vorsicht mit dem Mountainbike fahren, kann es dennoch von der ganzen Familie mit Freude genossen werden.

Mountainbike Arten

Mountainbiken kann am besten mit den drei am meisten verbreiteten, verschiedenen Hauptstilen charakterisiert werden

  • Downhill / Abfahrt (DH)
  • Freeride (FR)
  • Cross-Country (XC/CC)

Auch wenn sich die verschiedenen Stilrichtungen in gewisser Weise ähnlich sind, benötigen Sie zum Mountain Biking noch weitere Fähigkeiten um ein guter Fahrer zu werden.

Den Stil, die Sie wählen, wird die Art des Fahrrades dass Sie nutzen wollen bestimmen!

Insgesamt gibt es 10 Arten von Mountainbikes die sich vor allem auf die „baulichen Unterschiede“ der Rahmen und Räder beziehen:

  • All Mountain (AM)
  • Cross-Country (XC/CC)
  • Dirtjump (DJ)
  • Downhill (DH)
  • Enduro
  • Fatbikes
  • Four Cross (4X) Biker Cross
  • Freeride (FR)
  • Pumptrack (PT)
  • Trial

Locations für Mountainbiker

Der Sport kann am besten als das Fahren auf einem ungepflasterten Weg verglichen werden. Viele Gebiete in Europa haben spezielle Anlagen für das Mountain Biking entworfen.

Mountainbiking in den Bergen

Bevor Sie beschließen, erstmals einen „Trail“ (Spur / Weg) abwärts zu fahren, sollten Sie immer überprüfen, welche Regeln und Vorschriften in der betreffenden Region und Zone zur jeweiligen Jahreszeit gelten.

Fragen Sie vorher im jeweiligen Gemeindeamt oder Bezirksamt an, oder googeln Sie was es für Besonderheiten für den Radsport in der betreffenden Gegend zu beachten gibt.

Link zum österreichischen Forstgesetz am Ende des Artikels.

Sie finden auch Gruppen, die Mountainbike-Touren und Wettbewerbe veranstalten.

Sie können über das Internet oder auch in Tourismusprospekten ersehen, was in Ihrem anvisierten Bereich verfügbar ist. Möglicherweise können Sie sich Gruppen für die weitere Freizeitgestaltung anschließen

Es gibt Mountain-Biking-Gruppen für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.

Ein guter Biker werden

Ausdauer und Durchhaltevermögen ist ein Muss für einen guten Bergfahrer.

Außerdem benötigen Sie Ehrgeiz und viel Praxis um zum Erfolg zu gelangen und die Hügel und Berge zu erobern.

Wie bei allen anderen Sportarten, braucht es Zeit und Übung.

Wer in der Vergangenheit mit seinem Fahrrad einmal gestürzt ist und davon Abschürfungen und blaue Flecken davongetragen hat braucht erneut viel Willensstärke um erneut mit dem Training zu beginnen und dann auch dran zu bleiben.

Wahl des Mountainbikes

Das Fahrrad das Sie wählen entspricht (eher) der persönlichen Wahl und ist ein großer und entscheidende Faktor der Art der Abfahrten die Sie unternehmen wollen.

Fahrräder gibt es für alle Fahrstile, interessanten Formen und Preisklassen, das macht die Auswahl „des richtigen“ Rades für Sie tatsächlich sehr schwierig.

Sie werden sicher das Internet oder eine aktuelle Mountainbike-Fachzeitschrift nutzen, um sich einmal vorab über das Angebot zu informieren.

Schauen Sie sich anschließend in einigen Fahrradfachgeschäften um, sprechen mit den Beratern und machen Sie auch Preisvergleiche – auch online, bevor Sie einen Kauf tätigen.

Fragen Sie auch in Ihrem Bekannten- und Freundeskreis über Erfahrungen mit dem Bike das gefahren wird.

Bevor Sie ein Fahrrad kaufen, fragen Sie immer, probieren Sie es zuerst aus. Ein exzellenter Mountainbiker wird Eins mit seinem eigenen Fahrrad.

Beim Kauf, stellen Sie sicher dass alles gut montiert ist und überprüfen alle Funktionen und den Komfort, damit es zu Ihren Körpermaßen passt, und auch, ob es den Angaben entsprechend ordnungsgemäß ausgerüstet ist.

 kato fs 7 black-limegreen-white Mountainbike GHOST KATO FS 7

Sicherheit beim Mountain Biking

Mountainbiken auf unbefestigten Straßen kann, wie zuvor erwähnt, sehr gefährlich sein.

Immer, wenn Sie am Rad sitzen, sollten Sie einen wirklich guten Helm tragen. Am besten zusammen mit Knie- und Ellenbogen-Schützern.

Wenn Sie innerhalb oder hinter einer Gruppe oder in Wäldern biken, sollten Sie unbedingt eine Schutzbrille zur Ihrer Sicherheit verwenden!

Sicherheit sollte Ihre oberste Priorität sein und Diese niemals auf die leichte Schulter nehmen, wann immer Sie mit Ihrem Mountainbike unterwegs sind!

 

Noch mehr Infos zu Geschichte Mountain Biking:

Mountainbike | http://de.wikipedia.org/wiki/Mountainbike

 

Ist das Radfahren oder Mountainbiken im Wald erlaubt?

Forstgesetz:

http://www.bmlfuw.gv.at/forst/wald-gesellschaft/verhalten_wald/radfahrenimwald.html

 

.

FOLLOW US

Schreibe einen Kommentar